Lichtblick 

Geschichten für Fotofans.

 abonieren

Lernen von: Lisette Model

Als Lisette Model 1982 die Folkwangschule in Essen besuchte, ließ sie sich die Arbeiten der Studenten zeigen:

"Ich will ehrlich sein und sagen was ich denke. Die Fotografen haben nicht das gesehen was wirklich da war, sondern das was sie sich vorgestellt haben, was sie vorher schon mal gesehen haben. Aber, wenn ich jemand auf der Straße fotografiert, einen Obdachlosen, eine Hure, einen Penner oder sonst jemand und dabei denke, das was dem passiert ist, das kann mir nicht passieren.... dann kann ich ihn eigentlich gar nicht fotografieren. Erst wenn ich denke, dass es mich auch treffen kann, dann kann ich fotografieren" (sinngemäß wiedergegeben.)



„Wir sind von tausenden von Bildern umgeben. Von Routine geblendet sind uns die meisten nicht sichtbar. Indem ich die Linse auf etwas richte, stelle ich eine Frage, und das Foto ist manchmal die Antwort. In anderen Worten, ich bin nicht diejenige, die etwas weiss oder be-weisen möchte. Im Gegenteil, ich bin diejenige, die eine Lektion erhält“(Lisette Model)

14 Ansichten